16:41 Uhr | 19.11.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 

Neuigkeiten
20.04.2016, 22:27 Uhr Übersicht | Drucken
Gespräch mit dem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA)

Regelmäßig tauschen wir uns mit Vereinen und Verbänden in Essen aus. Vorhin habe wir uns mit der Essener Kreisgruppe des DEHOGA Nordrhein e.V. (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) getroffen - gemeinsam mit Vertretern der CDU Essen und der CDU-Fraktion Essen.

Wir haben mit der Essener DEHOGA-Vorsitzenden Christiane Behnke, Geschäftsführer Thomas Kolaric sowie Tülay Koca (Prenses Palace), Karin Poppinga (Hotel Franz) und Reinhard Schriever (Sengelmannshof) viele Punkte besprochen, welche die Branche in Essen bewegen. Dazu zählen beispielsweise die Flexibilisierung beim Arbeitszeitgesetz, aber auch die Chancen durch Medizintourismus, Stadtmarketing oder die Integration von Flüchtlingen mit Bleibeperspektive in den Arbeitsmarkt.

Regelmäßig tauschen wir uns mit Vereinen und Verbänden in Essen aus. Vorhin habe wir uns mit der Essener Kreisgruppe des DEHOGA Nordrhein e.V. (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) getroffen - gemeinsam mit Vertretern der CDU Essen und der CDU-Fraktion Essen.

Wir haben mit der Essener DEHOGA-Vorsitzenden Christiane Behnke, Geschäftsführer Thomas Kolaric sowie Tülay Koca (Prenses Palace), Karin Poppinga (Hotel Franz) und Reinhard Schriever (Sengelmannshof) viele Punkte besprochen, welche die Branche in Essen bewegen. Dazu zählen beispielsweise die Flexibilisierung beim Arbeitszeitgesetz, aber auch die Chancen durch Medizintourismus, Stadtmarketing oder die Integration von Flüchtlingen mit Bleibeperspektive in den Arbeitsmarkt.



DEHOGA Vorsitzende Christiane Behnke (4. v. re.) lud zum Dialog
 



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.22 sec. | 26099 Visits